Pan Moreno

 
Rezepte

Ein Rezept für die Zubereitung von Pan Moreno

Pan Moreno (braunes Brot; mallorquinisches Graubrot) eine ungesalzene kulinarische Spezialität aus Mallorca bei der Bier zum Backen verwendet wird. Dazu passt herzhafter Käse oder Schinken.

ZutatenZubereitung
500 Gr. Weizenvollkornmehl
20 Gr. Hefe
1/2 Gr. Zucker
200 ml Lauwarmes Wasser
200 ml Bier
1 El. Schweineschmalz
80 Gramm Sauerteig
Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hinein bröseln. Zucker drüber streuen und die Hälfte des Wassers mit dem Schneebesen einrühren, dabei die Hefe auflösen. An einem warmen Platz ruhen lassen bis die Hefe schäumt.

Das restliche Wasser mit dem Schmalz leicht erwärmen und dazugießen. Bier dazugießen. Den Teig 5 Minuten kräftig durchkneten. Der Teig ist sehr flüssig.

Zugedeckt an einem warmen Ort 60 Minuten gehen lassen. Zusammenkneten, einen runden Laib formen und diesen auf ein gefettetes Backblech legen. Sollte der Teig zu dünnflüssig sein, kann man ihn auch in eine Kastenform geben und darin backen.

Im vorgeheizten Ofen bei 240° mit Dampf 50 Minuten backen.
Pan Moreno mit Schinken

Pan Moreno mit gebratenen Peperoni, Roquefort und Schinken


Anmerkung:
Das Brot schreit geradezu nach Würze. Gebacken, angeröstet, mit etwas Knoblauch abgerieben und mit Roquefort kurz übergrillt. Passt prima zu den gebratenen Peperoni. Ein paar Scheiben Serrano-Schinken angelegt, mit Pistazienöl betraüfeln und mit schwarzen Salz bestreuen. Klasse Vorspeise, spanisch angehaucht…

Vollkornbrot

Vollkornbrot, auch als Schwarzbrot oder Braunbrot bekannt, ist Brot, das mit unraffiniertem Mehl hergestellt wurde, d.h. das ganze Korn ist zurückgelassen worden, einschließlich der Kleie, so dass es im Gegensatz zum Weißbrot, das raffiniert wird, einen hohen Anteil an Ballaststoffen enthält. Es ist eines der beliebtesten Vollkornprodukte. Auch bestimmte Brote, die "auf traditionelle Weise" hergestellt werden, werden als "Vollkornbrot" bezeichnet, wie z.B. irisches Sodabrot.2 In einigen nordeuropäischen Ländern gilt der Verzehr dieses Brotes als Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung.