Schwarzwurstsalat

 
Rezepte

Ein Rezept für die Zubereitung von Schwarzwurstsalat

Schwarzwurstsalat (2 Portionen) als leckeres Gericht für zwischendurch. Dazu passt Schwarzbrot mit Butter.

ZutatenZubereitung
300 g Schwarzwurst, geräuchert
2 EL Apfelessig
3 EL Sonnenblumenöl
1/2 rote Peperoni
3 Lauchzwiebeln
Von der Schwarzwurst die Haut abziehen und die Wurst in dünne Scheiben schneiden. Wurstscheiben mit Essig und Sonnenblumenöl in eine Schüssel geben, mit etwas Pfeffer würzen und gut vermengen. Von der Peperoni die Kerne ausstreichen und das Fruchtfleisch fein hacken. Lauchzwiebeln putzen und waschen, das Weiße der Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden, das Grün in feine Röllchen. Peperoni und Lauchzwiebeln zum Schwarzwurstsalat geben, gut untermischen und den Salat abschmecken.
Schwarzwurstsalat mit Frühlingszwiebeln


Anmerkung:
Keine

Schwarzwurst

Als Schwarzwurst (Blutwurst) gehört die Wurst zu vielen Landesküchen und der internationalen Küche. Die beiden Hauptverwendungen sind:

Daneben gibt es Zubereitungsarten, die einheitlich festgelegt sind:

Je nach Region gehört Blutwurst im Ganzen gebraten zu den Gerichten Himmel und Erde, ein Gericht aus dem erwärmten Inhalt der Wurst wird als Topfwurst, Lose Wurst oder Tote Oma bezeichnet. Als Wurst, die nach einer kurzen Herstellungsphase bereits verzehrfertig ist, gehört die Blutwurst neben Leberwurst und gekochtem Schweinefleisch zur Schlachtplatte.

In Österreich sind Blunzengröstl, ein Gericht mit Bratkartoffeln, verbreitet. Blutwurststrudel gehört sowohl zur österreichischen Küche als auch zu einigen deutschen Regionalküchen.