Schweinebauch mit Linsen

 
RezepteRezepte

Ein Rezept für die Zubereitung von Schweinebauch mit Linsen

Schweinebauch mit Puy-Linsen (4 Portionen) sind ein herzhaftes Gericht. Dazu passen Salzkartoffeln und ein kühles Bier.

ZutatenZubereitung
50 g geräucherter Speck
500 g Schweinebauch, ,
6 Grobe Schweinswürste
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Hand Kräuter (Thymian, Lorbeer)
150 g Puy-Linsen
300 ml Kalbsfond
1 Spritzer Zitronensaft
Schnittlauch
Den durchwachsenen Speck in einer ofenfesten Pfanne trocken anbraten, auslassen. Speck herausnehmen und den Schweinebauch (ohne Schwarte) in in grobe Würfel schneiden und im Speckfett kräftig anbraten. Ebenfalls herausnehmen.
Die Würste anbraten, etwas bräunen und herausnehmen.
Die gehackten Zwiebeln, den gehackten Knoblauch, die Thymianzweige und den Lorbeer bei mittlerer Hitze 10 Minuten braten, bis die Zwiebeln goldgelb sind.
Fleisch, Speck und Würste zurück in die Pfanne geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Pfanne verschließen und im vorgeheizten Ofen bei 180° 30 Minuten schmoren.
Linsen und Fond zugeben und weitere 40 Minuten (bis die Linsen gar sind) zugedeckt schmoren. Evtl etwas Brühe nachgießen. Aus dem Ofen nehmen, durchrühren und abschmecken. Mit Schnittlauch dekorieren.
Schweinebauch mit Linsen


Anmerkung:
Keine

Schweinebauch

Als Schweinebauch werden die gut mit Fett durchwachsenen und mit Rippen durchzogenen Stücke der hinteren (caudalen), unteren (ventralen) Brustkörbe der Hausschweine bezeichnet. Dabei werden die Rippenknochen (mit dem umgebenden Gewebe) des oberen Drittels (vergleichbar der Hochrippe beim Rind, verwendet z. B. für Spareribs) als Schälrippe, Rippenspeer, Leiterchen und der Rest als Bauchfleisch angeboten, das als Bauchspeck auch zu durchwachsenem Speck verarbeitet wird. Schweinebauch kann gekocht, gebraten oder auch durch Pökeln und Lufttrocknen bzw. Räuchern konserviert werden.

Puy-Linsen

Grün-schwarz gesprenkelte Linsen, auch französische Linsen genannt, bissfest nach dem Kochen. Ursprünglich aus den vulkanischen Böden um Le Puy in Frankreich wird sie für feine Linsengerichte verwendet.