Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Auswärtsspiel' Kategorie

Irgendwie schließt sich jetzt der Kreis. Rolf hat mir echt alle Facetten gezeigt. Vom Landgasthof bis zum Gourmet-Tempel. Eins fehlt aber noch. Und das gibt´s heute. Wo geh´n die jungen Leute hin? Wenn sie Hunger haben. Ungezwungen. Möglichst angesagt. Trendy, wenn´s geht. Wo´s mittags unkompliziert, schnell und preiswert (nicht billig!!!) ist. Und gut. Natürlich gut! […]

Mittendrin! Heute geht´s ins Saarbrücker Herz. In den Maschinenraum quasi. Früher war er hier, der Maschinenraum. In Gersweiler. Hier wurde geschafft! Heute sieht das nicht mehr so prickelnd aus. Aber das ist in der Gegend gerade der Charme, glaub´ ich jedenfalls. Und mittendrin eine kulinarische Oase. Dem Jürgen Schnabel sein Restaurant. Obwohl, der Begriff Restaurant […]

Brauch´ ich das? Wenn ja, wozu? In Saarbrücken bei weitem noch nicht alles gesehen und vor allem nicht alles probiert. Muss ich dann rübermachen? Zum Franzosen. Nach Lothringen! Land! Provinz! Ganz viel Gegend! Von Meer keine Spur! Muss ich also wirklich da hin? Ist ähnlich wie im Westerwald oder in der Eifel oder im Hunsrück. […]

DIE WAHRHEIT LIEGT AUF DEM TELLER!!! Das hier ist der Gipfel. Der kulinarische Höhepunkt! Ein Mittagessen bei Klaus Erfort. Im Gästehaus. Das ist kein steriler Sterne-Tempel. Das ist ein Gasthaus. Ein Haus, in dem sich der Gast wohl fühlt. Sauwohl! Es ist alles total unverkrampft. Locker. Wie der Service. Pascal Morsch empfängt uns wie alte […]

Du musst dir keinen Kopp machen! Sieht aus, als wär´ hier unten alles im grünen Bereich. Der Jung´ kriegt dat hin! Und wenn mal wat aussem Ruder läuft, kriegt er Hilfe. Ich glaub´, jeder in Saarbrücken hat ein Auge drauf. Kümmer dich um deinen Job da oben. Köche haste genug. Musiker sowieso. Bist doch ein […]

Durchatmen am Mittwoch. Im Wohnzimmer! Ivica. IVICA! Ivica ist alles. Ivica ist kroatisch. Ivica ist deutsch. Ivica ist saarländisch. Ist Dibbelabbes! Ivica ist Wohnzimmer. Ivica ist Rastaurant. Ivica ist Stammtisch. Ivica ist Sportsbar. Ivica ist Zuhause. Für den Saarbrücker. Den von der richtigen Seite. Am Rhein ist die richtige Seite rechts, an der Saar links. […]

Und heute? Heute mal raus aus der Hauptstadt. Bisher haben wir immer rüber gemacht. Nach Lothringen. Heute nicht. Heute nach Homburg. Homburg? War mal in der Bundesliga. Muß kurz nachem Krieg gewesen sein. Und ´ne Brauerei haben sie dort. Aber sonst? Mitter Regionalbahn nach Homburg. Oh Mann, Rolf! Aussteigen, aussem Bahnhof raus, über die Hauptstrasse […]

Muß ich das haben? Hier? In Saarbrücken? In Schlagdistanz zu Lothringen und zum Elsaß? Muß das wirklich sein? Asiatisch! Genauer gesagt, vietnamesisch! Mit, wie Rolf sagt, französischem Kick. Ist das tatsächlich nötig? Warum nicht! Wenn Rolf sagt, das ist gut, dann wird das so sein! Wir fahren also das Stückchen vom Basiscamp mit der Straßenbahn. […]

Prolog So. Mal wieder da. Saarbrücken, Saarland. Montag bis Freitag. Übernachten mittendrin. Im Madeleine. Kleines, feines Hotel im Zentrum. Schlagdistanz zum Basiscamp. Basiscamp wie früher. Glühwürmchen! Tagsüber Weiterbildung. Der Claus lebt nicht vom Bloggen allein. Abends dann ab auf die Bahn. Hinein in die Szene. Mit einem, der sich auskennt. Hin zu Typen. Keine bloßen […]

.. oder so ähnlich haben die Kombinatsgenossen hier und hier ihre Gedanken überschrieben. Ist eigentlich alles gesagt, oder? Nicht ganz. Die Nicole von der Rhein-Zeitung lässt sich auch nicht lumpen. ˋNe komplette Seite im Journal der Samstagsausgabe. Ordentlich! Das Thema scheint interessant zu sein. Mal wieder ein Vinocamp. Wieder an der Untermosel. Anders als beim […]

Nächste »