Feeds
Artikel
Kommentare

Hintenraus…

…noch ganz schnell, bevor die zarten, schnuckeligen Frühlingsgemüse kommen. Nochmal Stängelkohl. Mit Kichererbsen. Einmal noch. Dann gibts Spargel und Co. Versprochen! 1 Bund Stängelkohl oder Cima di rapa, wie der Italiener sagt, putzen. Harte Schale abziehen und in Salzwasser gar kochen. Dauert 10 Minuten, bei mir jedenfalls. Abgießen, in grobe Stücke schneiden. In einer Pfanne […]

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4 Titel: Kichererbsenpfanne mit Joghurt Kategorien: ??? Menge: 4 Personen 300 Gramm Mangold Salz 70 ml Olivenöl, plus mehr zum Beträufeln 4 mittl. Möhren, geschält und in 1 cm große Würfel — geschnitten 1 Teel. Kümmelsamen 250 Gramm Frisch gekochte Kichererbsen 1 Knoblauchzehe, zerdrückt 1 Essl. Gehackte Minze 1 Essl. Gehacktes […]

Flower-Power! Oder so…

Damals inne siebziger haste sowatt angezogen. Bunt, schräg, ausgeflippt. Die Alten ha´m gedacht, du hättest nicht mehr alle Latten am Zaun. Heute trauste dich nur noch, sowatt zu kochen. Und die Jungen denken, du hättest nicht mehr alle Latten am Zaun… ========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4 Titel: Cassoulet (versaubeutelt auf siebziger ART) Kategorien: ??? Menge: […]

Ich faste!

Jawoll! Claus fastet! Glaubt mir keine Sau! Is´ aber so, ich schwör. EINEN GANZEN LANGEN TAG LANG! Kein Fleisch! Kein Fisch! Kein Ei! Kein Bier! Nur´n ganz bisschen Wein! Ich kann kaum noch schreiben, so schwach bin ich schon. Ich krieg die doofe Tastatur auch nicht in datt Sauerstoffzelt rein. Morgen ist Schluß mit der […]

Ob es gute Vorsätze sind, weiß ich nicht und ob ich mich dran halte, weiß ich schon erst recht nicht. Aber ich versuchs mal, versprochen. Zwei gute Vorsätze hab´ ich. Einen für´s Essen, einen für´s Trinken, schön gerecht aufgeteilt. Zwanzichelf kommt mir Spanisch vor, deshalb gibt´s dieses Jahr öfters mal was vom Spanier. TAPAS! Tapas […]

Yes, I did it…

Ich war seit langem mal wieder beim ALDI. Stop! Ich will keine neue Discounter-Diskussion anzetteln! Nur mal so am Rande: Das Grünzeug kommt bei mir (möglichst) vom Bauern, egal ob Bio oder konventionell. Tote Tiere kauf ich da, wo ich die Killer persönlich kenne, bis auf Salzwasserfisch, dazu wohn ich zu weit vom Meer weg. […]

Kräuselkrankheit

Es geht aufwärts – zumindest mit den Temperaturen! Endlich! Das bedeutet: ARBEIT! Als erstes im Frühjahr: Bäumchen spritzen. Meine roten Moselweinbergspfirsichbäume wollen gepritzt werden. Aber nicht mit irgendeinem chemischen Zeugs, NEIN! Meine Bäumchen und ich sind kleines Teil eines Landesprojekts. Und deshalb müssen wir uns an gewisse Richtlinien halten. Vielleicht ist das ja auch was […]