Feeds
Artikel
Kommentare

Carnaroli-Spitzpaprika 2 rote Spitzpaprika (nur die!) putzen und in breite Streifen schneiden. In eine Form geben. Mit 1 cm fein gehacktem Ingwer, 1/2 TL angemörsertem Kümmel, Salz und Pfeffer bestreuen und mit 2 EL OLivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Ofen bei 200° ca. 20 Minuten weich schmoren. 2 Schalotten hacken und in etwas Butter andünsten. 150 […]

Tag 2 – Gericht 2, Einfach!

Kost` fast nix, schmeckt saugut! CousCous – Zwiebel – Rosine – Paprika 8 große rote Zwiebeln abziehen, vierteln und aufblättern. Schuß Olivenöl in einer Schmorpfanne erhitzen, Zwiebeln unter Rühren anschwitzen. Gehackte Knoblauchzehe und etwas geriebenen Ingwer dazu, Deckel drauf, bei kleiner Hitze weich schmoren. 2 Prisen Kurkuma, 1 TL Raz el Hanout und 120 g […]

Fakten

Fisch schmeckt besser an den Gräten! Der Kopf und das Fleisch gleich dahinter ist der bestschmeckende Fisch, den es gibt! Und es ist völlig wurscht, wenn du vergisst, den fertigen Fisch zu fotografieren! Wenn du den Fisch in der Küche von der Gräte hebst, sparst du ne Menge Sauerei auf dem Tisch! Dorade hat sowieso […]

Alles rausgekitzelt!

Wenn du schon mal vernünftige Garnelen bekommst, musste achtgeben! Nix, aber auch gar nix darfste davon in die Tonne kloppen! Diese Wildfang-Dinger musste behutsam behandeln. Am besten brätst du sie in der Schale. Wenn du dir aber am Tisch nicht die Finger und die Tischdecke und die Wand und die Klamotten versauen willst, kannste sie […]

Akt-Foto Nr. 6327

“Die Schöne, die Scharfe und das Gemüse” Und nach der Session ist dann datt dabei rausgekommen… ========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4 Titel: Brathühnchen, süßsauer Kategorien: ??? Menge: 2 Personen 1 Hähnchen ca. 2 Kilo Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 1 Bund Petersilie, frisch gehackt 80 Gramm Ingwer, ungeschält gerieben 2 Paprikaschoten, orange und gelb, […]

Ich brauch´ jetzt bunt!

So langsam reichts mir wieder. Jedes Jahr datt selbe! Der Winter geht mir auf die Nerven! Hochgradig. Erst wollt er überhaupt nicht auf Touren kommen, dann war et schweinekalt und jetzt Schmuddelwetter. Schnee, Regen, glatte Straßen. Datt volle Programm. Ich hab´ die Schnauze voll. WINTER, ZIEH LEINE!!! Du bist hier nicht mehr angesagt! Dagegen hilft […]

SKREI!!!

Gibts in der Metro. Ganz. Am Stück. Kompletter Fisch. Nix gefuddels mit Filetchen. Ganzen Skrei haben sie ím Angebot. Und ich hab´ Nachtdienst. Da kannste dir in Ruhe überlegen, watt du mit dem Burschen anstellen willst. Watt Feines sollet werden. Also erstmal die Filets auslösen und ausse Karkasse ´n Fond ziehen. Die Filets tät´ ich […]

Quer durch´n Garten…

gabet früher oft. Omma hat datt immer gemacht. Irgend´n Grünzeugs aussem Garten. Watt grad da war und fott musste. Datt hat se dann irgendwie zusammengemengt und´n Eintopp draus gekocht. Oder ´n paar Eier drübergekloppt. Hat eigentlich immer geschmeckt. Auch uns Pänz. Trotz Grünzeugs. War irgendwie immer ok. Und datt hat sich dann irgendwann der Araber […]

Normalerweise gibts für mich nur 2 Gründe, die große Stadt flußabwärts aufzusuchen: Der FC und die Haie. Alles andere haben wir selbst. Vor allem ruhiger und überschaubarer. Diesmal aber haben sie mich voll erwischt. Ich und Frau und große Tochter und kleine Tochter zum shoppen nach Kölle. Zum Glück mit dem Zug, nonstop von Engersch […]

Ein bunter Teller…

… bestehend aus: Pilzkompott 6oo g Mischpilze (bei mir Champignons, Austernpilze und Kräuterseitlinge, das normale Programm halt) putzen und zerkleinern. In Olivenöl und Butter mit Knoblauch und Thymian anbraten, Salzen, pfeffern, zuckern. Etwas Petersilie drüber, mit Hühnerfond ablöschen, mit Kartoffelabrieb binden und einköcheln lassen. Thymianund Knobi rausnehmen. Röstkartoffeln Drillinge ungeschält dämpfen, halbieren und in Butter […]

Nächste »