Feeds
Artikel
Kommentare

Blog Archiv

Ich hab´ nicht angefangen!

Ich nicht! Claudio war´s! Hier! Broccoli hat er gemacht. Verkocht hat er ihn, sagen die Einen! Den Geschmack hat er hervorgeholt, sagen die Anderen! Ich kann das auch. Mit Paprika. Einen Risotto. So wie ihn Frau Hazan macht. Jeweils eine rote, gelbe und grüne (bei mir nur rot und gelb) Paprika schälen. Nicht heiß, sondern […]

Wo sind all´ die Flaschen hin…

…wo sind sie geblieben? Mittwochs ist Table-Dance, wie die Jungs sagen, Cochemer Tafel. Da kommen´se aus den Hunsrück-Käffern, den Eifel-Dörfern und halt von der Mosel. Gar nicht so einfach für die Leute, mit ÖPNV auffem platten Land, aber das ist ne andere Geschichte. Mir kommen Mittwochs immer die komischsten Gedanken. Zum Beispiel die Flaschen und […]

Wann ist Herbst?

Ganz einfach! Wenn die Kisten hier eintrudeln! Mit DEM Inhalt Immer im September. Kurz vor der Lese. Erst dann kommt er in die Flasche, der Vorjahrgang. Weingut Heymann-Löwenstein, Winningen. Lange, extrem lange Vergärung ausschließlich auf wilden Hefen, keine Schönung – das isses, da kann man auch schon mal etwas länger warten (auf das Flagschiff, den […]

Geht das?

Jetzt mal im Ernst. Manchmal sind Foodies ganz schön durchgeknallt, naja, nicht die Foodies selbst (außer mir!), sondern die Rezepte. So wie das hier. Also wirklich, Päm, Blaubeeren im Pilz-Risotto, ich weiß nicht. Das hört sich doch sehr verwegen an. Jedenfalls mit Pfifferlingen! Mit Steinpilzen wäre das aber was gaaaaaanz anderes. Das könnte gehen, ich […]

Schiedsrichter

Ich werd´nen Teufel tun und mich an der Schiri-Hetze beteiligen! Nein, das mach ich nicht! Obwohl, verdient hätten sie´s. Ist schon hammerhart, was die da zusammenpfeifen. Aber woher sollen sie´s auch haben. Da pfeiffen se sonst in ner drittklassigen Liga irgendwo am Himalaya und dann steht plötzlich ein Weltstar wie Ronaldo, Caca oder Klose vor […]

Ich mag keine Zucchini

Eigentlich! Dann kam im letzten Jahr irgendwann dieser Gedankenblitz bei den Anonymen Köchen: Monsterverwertung! Saugute Idee, vor allem, wenn du immer so Riesen-Schwabbel-Apparate geschenkt bekommst. Seitdem gehe ich anders an die Zuccini heran. Richtig zubereitet kann man die Dinger echt gut essen. Heute die kleinen knackigen sogar im Risotto. Gehackte Zwiebel in Rapsöl andünsten, gehackten […]

Spargel – Methode Nr. 5

Gedünstet! So wie damals in diesem furchtbaren Winter den Rosenkohl, ich habs ja gesagt, das geht mit allen Gemüsen! Beim Spargel nehm ich natürlich Spargelfond und nur ein Stückchen Butter, sonst nix. Den Spargel schneide ich in Stücke und dünste die Spitzen in einer separaten Pfanne. Die Stiel-Stücke werden nur bissfest gedünstet, die Spitzen anschließend […]

Gestern gab´s Muscheln. So´n schönes Netz voller Vongole. Einfach und schnell muss es sein, so spät darf man ja nicht mehr essen abends, macht dick, sagt meine Frau! Bei Frau Hazan werd ich ruckzuck fündig: Risotto alle vongole! Bei Muscheln soll man ja ein bißchen aufpassen, von wegen Vergiftung und so. Deshalb fliegen die Teile […]

Entschuldigense vieeelmals…

…aber ich kanns nicht lassen. Letztes Mal Sahne in den Risotto und jetzt? Jetzt kommt feinst gewürfelter Südtiroler Speck in den Röstansatz mit ner halben Knoblauchzehe und einer Schalotte, beides ebenfalls feinst geschnitten. Wie immer schön andünsten, dann 200 g Reis drauf, mitdünsten, Gläschen Wein rein, verkochen lassen und dann immer mit Hühnerfond begießen. Rühren […]

Risotto ist Magie!

Find ich jedenfalls. Eigentlich ist´s ja mittlerweile nicht mehr nur ein Reisgericht, sondern vielmehr eine Zubereitungsart. Geht mit allem, Kartoffeln, Graupen, sogar Pasta! So einfach, aber der Teufel steckt im Detail. Die Szene bitte jetzt direkt zum Rezept springen! Für diejenigen, die noch nie einen Risotto gekocht haben, hier ein paar kleine Tipps: Risotto ist […]

« Zurück - Nächste »